Standpunkt der CDU-Fraktion zur Kommunalpolitik

Liebe Neuhäuserinnen, liebe Neuhäuser,

die sinkenden Inzidenzwerte lassen erwarten, dass unser Bädle vermutlich noch im Laufe der Pfingstferien öffnet. Wir freuen uns, dass der Freibadbesuch nun auch im zweiten Jahr der Pandemie möglich wird. Auf diese Weise kehrt zumindest im Sommer ein bisschen Normalität ein. Aus unserer Sicht, ist es zu verkraften, dass die Öffnung etwas später als üblich erfolgt und mit Einschränkungen aufgrund der Pandemie verbunden ist.

Die Öffnung in der letzten Saison hing bekanntlich am seidenen Faden und wurde knapp mit einer Stimme Mehrheit entschieden. Daher wollen wir hervorheben, dass die notwendigen Beschlüsse für diese Saison einstimmig erfolgt sind. Unter Berücksichtigung der bestürzenden Haushaltslage unserer Gemeinde ist dies ein deutliches Bekenntnis zum Freibad. An dieser Stelle sei ein großes Lob an unsere Verwaltung gerichtet. Die Vorbereitungen unter ungewissen Vorzeichen verlief reibungslos. Darüber hinaus erfolgt mit dem neuen Dienstleister der Badebetrieb günstiger als im letzten Jahr.
Allen im Gremium und in der Verwaltung, die am Gelingen der Öffnung unseres Bädles mitgewirkt haben möchten wir an dieser Stelle herzlichst DANKE sagen.

Wir wünschen Ihnen allen viele Tage mit Freibadwetter und weiterhin sinkenden Inzidenzwerten.
Ihre CDU-Fraktion Neuhausen

Marius Merkle, Dominik Morár, Andreas Edelmann, Bernhard Bayer, Wolfgang Rentschler

Herzlichen Dank dem Förderverein Freibad Neuhausen auf den Fildern e.V. für die Bereitstellung des Bildmaterials.
Der Standpunkt wurde auch im Gemeindeblatt vom 27.05.2021 veröffentlicht.

« Droht Neuhausen der Stillstand?